Latest

Polnischer Pragmatismus

Mit diesem Thema kennen sich die Polen definitiv aus. Der Artikel ist so gut geschrieben, dass ich mir weitere Ausführungen spare.

http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/kampf-gegen-den-is-eine-exilarmee-macht-sinn-13925059.html

Europa im Krieg?

Ich bin heute unendlich traurig, und ich bin – verzeiht mir bitte – voller Wut. Eigentlich bin ich ein ausgesprochen friedfertiger Mensch. Ich habe immer daran geglaubt, dass Krieg und Gewalt keine Probleme löst, sondern nur immer neue Probleme hervorbringt. Vielleicht habe ich mich ja geirrt. Habt ihr euch je gefragt, was die Franzosen da eigentlich singen, wenn sie inbrünstig ihre Nationalhymne schmettern? Die Marseillaise ist kein friedfertiges Lied, und sie rumort in meinem Kopf, ich kann mich nicht dagegen wehren. Eine nicht gänzlich wortgetreue Übersetzung:

Auf, Kinder des Vaterlands,
Der Tag ist gekommen, Geschichte zu schreiben.
Die Tyrannei steht gegen uns,
Das blutgetränkte Banner ist erhoben.
Hört ihr auf unseren Feldern
Diese wilden Kämpfer brüllen?
Sie kommen zu euch,
Um euren Kindern, euren Frauen
Die Kehlen durchzuschneiden.

Zu den Waffen, Bürger, zu den Waffen!
Formiert eure Truppen,
Marschieren wir, marschieren wir!
Auf dass deren wertloses Blut
Die Furchen unserer Äcker wässern möge.

Zittert, ihr Niederträchtigen,
Schande aller Menschen.
Zittert! Eure Niedertracht
Wird Euch jetzt heimgezahlt!
Jeder greift zur Waffe, Euch zu bekämpfen.
Wenn unsere jungen Helden fallen sollten,
Wird die Heimat neue hervorbringen,
Die bereit sind, Euch entgegenzutreten.

Heilige Liebe zum Vaterland,
Führe und stütze unsere rächende Hand.
Freiheit, geliebte Freiheit,
Steh an der Seite deiner Verteidiger!
Unter unserer Fahne, auf dass unser Gesang
Unsere stählernen Männer zum Siege führt.
Damit Deine sterbenden Feinde
Deinen Sieg und unseren Ruhm sehen!

Wir werden den Weg des Lebens weiter beschreiten,
Auch wenn die Gefallenen uns fehlen werden.
Wir werden auf diesem Weg ihren Staub
Und ihrer Tugenden Spuren finden.
Eher ihr Grab teilen,
Als sie auf Knien überleben zu wollen,
Werden wir erhobenen Hauptes
Sie rächen, oder ihnen folgen.

… Und jetzt ist es da

Neuerscheinung: In Kürze erhältlich!

24/2 Zartharte Liebe

Zweimal vierundzwanzig Stunden, Woche für Woche. Zwei Tage, die erfüllt sind von Lust und Leidenschaft, von Dominanz und Unterwerfung. Erfüllte Wochenenden einer tief empfunden und doch zerbrechlichen Liebe. Diese Geschichte hat sich genau so zugetragen: Irgendwo und irgendwann. Vielleicht waren die Ereignisse auch ein wenig anders, die Details sind immer andere. Es kommt darauf an, wer die Geschichte erzählt.

image

Es kommt was auf Euch zu …

Ich war in letzter Zeit still, aber nicht untätig. Als Vorgeschmack auf die kommende Veröffentlichung: Ein kleines Stück Cover. 🙂

Ich freue mich

Ich freue mich – denn ich habe heute eine besonders schöne Rezension auf Lovelybooks entdeckt.

Science-Fiktion?

Ja, Science-Fiktion. 🙂

Ich gebe zu, ich habe mich in Fanfiktion.de verliebt. Selfpublishing mal anders.

http://www.fanfiktion.de/s/54a06a2f0004568b16b23ab1/1/Fiasko

Neuerscheinung

respekt

Der Verein “Respekt für Dich” hat ein Buchprojekt ins Leben gerufen. Die Buchreihe “Jedes Wort ein Atemzug” wird demnächst erhältlich sein und beinhaltet Kurzgeschichten aller Art. Der Verkaufserlös aus den Büchern geht zu 100% an österreichische Frauenhäuser.

Ich bin stolz darauf, mit meiner kleinen Geschichte “Neuigkeiten” in einem der Bücher vertreten zu sein.

Euer H.R.

http://www.respekt-fuer-dich.org/

Schon wieder eine Premiere

Ich habe meine erste Leserunde erfolgreich über die Bühne gebracht. Neun Leserinnen der Facebookgruppe “Bücherwürmer” haben meinen aktuellen Kurzroman recht wohlwollend bewertet – natürlich habe ich mich sehr über die positiven Rückmeldungen gefreut. Nach einer wochenlangen Durststrecke kann ich nun mit frischer Inspiration an meinen angefangenen Geschichten weiter schreiben. Danke liebe Bücherwürmer! 🙂

Ein neues Design

Dank My Bookcovers habe ich seit heute einen wunderschönen, individuellen Header für meine Seite. Ich war ein schwieriger Kunde, hatte diverse Sonderwünsche – Danke Mia 🙂

Der Anfang

Ein Blog – eine Premiere für mich. Ich hoffe, neben dem Schreiben ab und zu die Zeit zu finden, Euch hier mit Neuigkeiten zu versorgen. Bitte seht es mir nach, dass es hier am Anfang noch recht leer aussehen wird. 🙂